Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/fraan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Flucht

Pick up a suitcase
What else can i do
I´m leaving tomorrow
All the luck in the world
Won´t make you happy

Monta - All the luck in the world


Der gestrige Tag wird in die Franzi-Geschichte eingehn, als der Tag an dem mit Erlangen Waffenstillstand geschlossen wurde.
Bloß wie kam es dazu und natürlich die Frage warum eigentlich?

Eigentlich war es eine spontane Entscheidung. Vielleicht wars auch etwas Heimweh, die Lust mal wieder Auto zu fahren, die Unmotiviertheit in Würzburg, die Neugier auf Dani's Bude...oder einfach von allem bisl was.

Auf jeden Fall stattete ich der Stadt, die einst meine Ahnen erbauten, einen kleinen Besuch ab. Doch aufn Weg in die Stadt kamen mir hunderte von Autos entgegen, was mich doch etwas zweifeln lies.
Gab es einen GAU in Erlangen, eine Explosion...ach nein, Siemens hat Feierabend gemach, alles klar!

Die erste Aktion in Erlangen war Einkaufen für das Abendessen, da schonmal ein Pluspunkt, es gibt ein Kaufland, mit riesiger Auswahl!

Kochen in der Gemeinschaftsküche war auch okay, genauso wie das Gekochte, hoff ich etz zumindest mal.

Zum Aufwärmen gings in eine Kneipe, dort waren einige Maschinenbauer versammelt...ein teilweise sehr komisches Völkchen: Lasertechnik, PC-Spiele und sonstiger Kram als Gesprächsthema...omg!

Immernoch skeptisch der Stadt gegenüber gings dann in eine Disco mit dem passenden Namen Hörsaal.

Im Hörsaal 2 gabs, nein keine Kartographie, sonder Alternative & Britpop.
Die Musik war teilweise etwas sehr komisch, aber dann auch zeitweise echt super!

Im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass der Hörsaal nich schlecht war - Becks für 2€ hat auch gepasst.


Dank diesem kulturellen Erlebnis bin ich etwas besser gegenüber Erlangen gestimmt, allerdings langweilen mich die Fahrradfahrer trotzdem und es gibt eindeutig zu viele stinkende Dönerbuden.
11.5.07 16:15


12 points go to...

Sieben, sieben, ai lyu-lyu
Sieben, sieben, eins, zwei
Sieben, sieben, ai lyu-lyu
Eins, zwei, drei

Platz 2 Eurovision 2007 Ukraine

Gestern war es mal wieder soweit, Grand Prix Abend!
Diesmal bei meinen Eltern im Wohnzimmer.
Ganz gespannt warn wir auf unseren Vertreter, wahlweise Roger Cicero bzw Kenan Dogulu.
Die ersten 7 Auftritte hatten wir leider verpasst, erst ab Griechenland konnten wir es live verfolgen.
Mit Startnummer 12 kam Schweden: wenn man nur die Musik gehört hätte, echt cool, aber der Auftritt dazu,...naja.
Danach kam Frankreich...rosa Anzüge, eine Stoffkatze um den Hals,...ja ich wurde wohl dadurch dazu bewegt dafür eine SMS zu schicken.
Der Roger war ganz okay, aber hat irgendwie nich wirklich in den ganzen Rahmen reingepasst.
Kurz danach, mein eignetliches Hightlight des Abends - die Ukraine.
Der Auftritt, das Lied...gestört, aber dadurch schon wieder geil!
Der türkische Vertreter war auch echt gut.

Nach dem Auftritt von Apocalyptica, bei dem ein Ding aus einem Luftballon geschlüpft is, kam der wichtigste Teil des Abends, die Punkteverteilung.

Das war vielleicht ein Punkte-Hin-und-Hergeschiebe zwischen den Balkan-Staaten und den Ostblock-Ländern.
Die Türkei holte auch einige Punkte, da sie laut Burcak, ja überall ihre Leute in die Länder eingeschleust hat, damit sie beim Grand Prix Punkte abstauben kann^^ jedoch von Griechenland war nichmal 1 Punkt für sie drin.
Was uns erstaunte, war dass die Ukraine so viele Punkte bekam, was wir aber nich verstanden, warum Serbien noch mehr Punkte bekam. Dieser Elli-Kübelböck-Mann-Frau Verschnitt, hatte es einfach nicht verdient.

Platz 19 von 24 war dann doch ein enttäuschendes Ergebnis, aber anscheinend is Deutschland einfach nich für den Grand Prix gemacht...bzw vllt hat Deutschland einfach immer noch genügend Antipartien in Europa?!
Naja, wenigstens nich ganz so schlimm wie England, die fast keine Punkte bekommen haben...wie auch wenn man ne Insel is, ohne Nachbarn.

Nächstes Jahr einfach nochmal den Raab hinschicken und vllt klappts dann nach 25 Jahren doch nochmal mitn Sieg für Deutschland?!
13.5.07 21:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung