Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/fraan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Aufn Jahrmarkt

I wake up, it's a bad dream
Noone on my side
I was fighting
But I just feel too tired
To be fighting
Guess I'm not the fighting kind
Wouldn't mind it
If you were by my side
But you're long gone
Yeah you're long gone now


Es ist laut, die Menschen sind fröhlich, wildes buntes Treiben.
Eine gute Idee mal wieder auf den Jahrmarkt zu gehen, dachte ich mir. Da werden alte Erinnerungen wieder wach, der Duft von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln.
Ah, da vorne ist eine Losbude, da werd ich wohl mal mein Glück versuchen.
Oh, wie schön, der Hauptpreis! So toll, so nett, so perfekt, perfekt für mich. Man könnte sagen Liebe auf den ersten Blick. Ich will ihn haben!
Leider ist es nich so einfach ihn zu bekommen, man muss schon einiges dafür investiern. Aber ich würde alles dafür tun.
Die Zeit schreitet voran, es dämmert langsam und ich bin immernoch am Jahrmarkt, die Chancen stehn eigentlich nicht schlecht für mich.
Bei meiner letzten Runde, vorbei an der Losbude rief ich: Hauptpreis ich mag dich!
Nun stehe ich schon wieder vor der Bude, jetzt oder nie, ich will endlich wissen, was mein Los mir sagt.
NIETE
Als "Trostpreis" bekomm ich etwas anderes, es heißt Freundschaft!
Ich hab gehört, das ist was ganz tolles.
Im Moment kann ich mich darüber noch nicht wirklich so freuen, ich wollte doch den Hauptgewinn.
Wobei der Trostpreis ja auch sehr schön ist!
C'est la vie!
Es ist spät, ich mache mich auf den Heimweg. Noch ein letztes Mal auf die Losbude geschaut, wer weiß vllt hab ich ja das nächste mal mehr Glück?!
7.2.07 12:53


Völlerei

An dieser Stelle steht normaler Weise ein Auszug aus einem Songtext

Es gibt Phasen, da hat man einfach Heißhunger auf spezielle Sachen.
Vor paar Monaten hatte ich so richtig Bock auf gebratenem Bacon.
Doch die letzten Wochen wurde mein Verlangen nach Essen vom El Coyoten immer größer. Jedes Mal, wenn ich Hunger hatte, kamen mir die Bilder in den Kopf von leckeren Burgern, Chilli, Quesadillas oder einfach nur Nachos mit Käse!!!
Allerdings war ich in Würzburg und der Coyote über 100km von mir entfernt.
So blieb mir nur die Vorfreude auf den Tag, an dem ich nach Nürnberg zurückkehren würde und mit paar Freunden in Coyoten einkehren werde!!
Nach langem, für mich teilweise endlosem Warten, ist der Tag heute gekommen.
Schon jetzt schau ich mir die digitale Speisekarte an, obwohl ich eigentlich schon lange weiß was ich essen werde!
13.2.07 13:08


Dat war mal ein lustiger FaschingsUmzug

Do you believe in Kölle Alaaf?
Denn mir fällt nix
ein,
drum lass ich’s sein
und singe nur noch "Alaaf,
alaaf", oh!
Do you believe in Kölle Alaaf?
Das
versteh’n auch Erwin und Sybille
ohne Problem mit drei
Promille...


Helau, Alaaf oder einfach nur Hummel Hummel - Mors, Mors!
Weil ich ja so ein lustiges Seelchen bin, dacht ich mir mal ganz froh und frei, ich mach dieses Jahr mein eigenen Faschingsumzug!
Ich als Sitzungspräsident brauch natürlich auch ein Funkemariechen und da hat sich die Dani netter weise dazu bereit erklärt!

Ja, so sind wir, die zwei lustigesten aller Narren, nach Würzburg gefahren. Vor uns 3 Tage voller Kamelle, Krapfen und natürlich ganz viel Umzug!

Gestern war der erste Teil unseres Umzugs dran, in 4 Etappen erfreuten wir die Würzburger durch freudiges Kreisverkehren, extrem Spurwechseln, man erzählt sich auch rote Ampeln warn vor uns nicht sicher, aber was solls es is ja Fasching!!!
Bloß hatten wir bei dem ganzen hin und her fahren, vergessen auch die Kamelle ausm Auto zu werfen, schade!
Resultat des gestrigen Tages, wenn man zu viel Faschingsumzug macht, dann kann man abends leider nimmer im Laby fett feiern

Ja, Fasching ist schon etwas tolles! So toll, dass sogar die Beamten darauf nicht verzichten wollen, aber is ja alles nich so schlimm, ich muss mich ja nich ummelden und ich kann mich auch gern noch weiterhin mit meinem Auto ins Parkverbot stellen, warum auch nich, ach ne da is ja Fasching wieder vorbei und dann isses ja nimmer lustig!^^

Zwischenstand:
In der alten Wohnung steht sage und schreibe mein Bett, ein auseinandergebautes Regal und meine TV-Bank mit Pc, sonst nix, alles weg.
Müssen wohl Faschingsnarren weggekarrt haben.

Heut abend gehn wir dann noch in nen lustigen Faschingsfilm Hannibal Rising und morgen gehts dann nach einigem Organisatorischem wieder ab in die Anti-Faschings-Hochburg daheim!!!

Helau!!!!
20.2.07 17:00





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung