Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/fraan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Von einer Weltstadt zur nächsten...

Die erste Station meiner Städtetour war London!
Der Trip mit meiner Mamy war echt toll!
Sightseeing, shopping und "Bötchen-fahrn" wie es meine Mamy nennt.
Am Flughafen beim Rückflug wars dann auch noch ganz lustig, ich sag nur: The passenger BONSACK, please come to the sevice point!
und warum, weil unser Koffer angeblich "hot" war, naja letztendlich durften wir dann doch mitfliegen.

Wieder zurück in Good Old Germany, gings auch gleich weiter nämlich ins schöne Rothenburg ob der Tauber zum 1. offizielen Keanefans-Forums Treffen. Ich muss sagen des war mal ne echt coole Aktion, die Leute die ich kennengelernt hab, warn alle sehr nett und gut drauf!
Als Erkenntnis kann ich noch mitnehmen, dass Käthe Wohlfahrt, eigentlich Wilhelm heißt grüße gehn an Kassio!

Der letzte Stop meiner kleinen Tour de Frangen war meine neue Heimat, bzw eher Ort meines Studiums Würzburg. Der Grund - ich hab eine Wohung gefunden!
Mein kleines Reich misst stolze 31qm, mit Kochnische und nem kleinen Balkon.

Ja, etz gehts an angenehmeren Teil des Umzugs: Möbelraussuchen, Zimmer planen etc.

Aber halt, da hab ich ja noch was vergessen: Ich hatte ja auch noch Geburtstag, in diesen hab ich mit paar Freunden bei einem Videoabend bei der Dani reingefeiert!
Den Abend hab ich dann mit meinen Mädls bei paar leckeren Cocktails verbracht.

Joa, was war sonst...hm eigentlich nich wirklich was besonderes.
Ich genies die Zeit die ich noch in Nürnberg bin, plan bisl den Umzug, langweil mich, verbesser meine Highscores bei Frets on Fire und verfolge gespannt die Entwicklung von Alex blog
12.9.06 21:26


Ein neues Kapitel beginnt

Seit heut darf ich mich nun offiziel zu den Leuten zählen über die böse Zungen sagen, sie würden lange schlafen, mehr Ferien als Lehrer haben und darüberhinaus nur Party machen.

Bis man mal soweit is muss aber ein Berg an bürokratischem Zeugs erledigt werden, deshalb bin ich heut auch mit Julia und Steffi im Gepäck nach Würzburg gedüst und hab mich, immatrikuliert!

Endlich nicht mehr arbeitslos, mein Leben hat wieder ein Sinn, bzw ich hab ein neues Ziel!

Um einem den Start zu erleichtern ham sich die Leute von der Uni Würzburg was schönes einfallen lassen. Man bekommt ein tolles, sogenanntes "Ersti-Paket", ein Stoffbeutel voller Gutscheine, Vergüngstigungen, Flyer etc.
Alles was ein junger partygeiler Student so braucht!

Nachdem wir mit dem offizielen Programm für heute fertig waren, ham wir uns erstmal meine neue Gegend und meinen Wohnkomplex angeschaut.
Fazit: Im Keller wird jemand festgehalten, Steffi vermutet ein Haus á lá Hostel...naja ich hoff mal, dass es nich ganz so is
Dann bekam ich noch eine Wahrnung von zukünftigen Nachbarn, wir warn uns allerdings nich sicher ob es hieß: Zieh hier nich hin, hier wird geklaut! oder Zieh hier nich hin, hier is es laut!
Naja, ich werde es schon herausfinden!

So und damit ich den Vorurteilen auch schön gerecht werde, schlaf ich morgen bis Mittag, Feier dann abends erst aufn Altstadtfest und dann im Nachtpalais (wo ich gleich 1€ Vergüngstigung mit meinem Studentenausweis bekomm), so dass ich dann wieder laaaaaange schlafen werde, was ich mir natürlich auch erlauben kann, da ja erst im Oktober das Semesterbeginnt!
14.9.06 18:27


Jugendsünden und ein Mitbewohner

Ganz nach dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm", war ich heute schon um halb zehn uhr wach.
Hab dann auch gleich angefangen bisl auszumisten und alte Sachen raus zu suchen, die man zu geld machen kann, bzw hoff ich das.
Neben ein paar alten Videokassetten -ja ich trenne mich von ihnen, warum auch aufheben, wenn ich keine möglichkeit zum abspielen habe^^ - habe ich auch meine Cd-sammlung durchforstet und ich muss sagen, ich schäme mich sehr!

Neben einigen Boygroups und einer nervtötenden, ekligen, langhaarigen Familie, obwohl dies ja schon schlimm genug is, kommt es noch schlimmer!
Ja auch ich war mal ein dummes medienverstörtes Kind, das mainstream musik gehört hat und sein geld für Cds von assozialen Leuten, die sich monatelang in einen container eingesperren liesen, ausgegeben hat!

Naja, ich schieb des etz mal in die Schublade Jugendsünden

Nun was hat es mit dem Mitbewohner auf sich?

Damit ich nich so ganz allein in Würzburg in meiner Wohnung bin, hab ich mir gedacht such ich mir nen netten, pflegeleichten, ruhigen Mitbewohner, der aber auch gut zuhören kann.

Nach kurzer Suche hab ich ihn dann auch gefunden, ein echt schönes Ding würd ich sagen, 2,19m groß, entspricht allen meinen Wünschen und passt perfekt in meine Wohnung rein desweiteren verleiht er ihr zusätzlich noch ein tolles feeling!

etz kanns echt bald losgehn!
auf ein gutes und hoffentlich langes zusammenwohnen mit meinen neuen Mitbewohner, bzw besser Mitbewohnerin
der Palme - Guster!

Ja und ich werde nun allen meinen "Besitztümern" Namen geben^^, damit sich der Tom nich so doof vorkommt :D
20.9.06 16:26


Schule, Köttbullar und alte Gesichter

Heut morgen hab ich was gemacht, was ich ungefähr etz seit 4 Monaten nicht mehr gemacht hab - nein ich hab nicht endlich mein Zimmer aufgeräumt - besser, ich war in der Schule!!!
Man kann mich für verrückt erklären, aber ich hatte einen Auftrag. Zusammen mit Steffi statteten wir der lieben Frau Graage nen Besuch ab, natürlich rein geschäftlich.

Wies so ist, läuft man in der Schule natürlich Lehrern über den weg, so kams auch, dass mir gleich der Wolfseher in die Arme gerannt is.
Aber ich hätte ihn beinah nicht erkannt, er schaute so anders aus, man könnte fast sagen gut -kurze Haare und nen Grunge-Bart!

Wenn wir schon bei alten Gesichtern sind:
Der Timo K. war zufälliger Weise, genauso wie der Hammer und der Matze heut auch in der Schule. Mit den beiden letzteren haben Steffi und ich auch noch bisl über unser bis etz so junges Studentenleben geredet.

Damit nich genug, den Gersti und die Grosser hab ich auch noch getroffen. Wenigstens Lehrer über die ich mich gefreut hab, sie mal wieder zu sehen.

Die Stunde Schule reicht mir jetzt aber auch schon wieder für ein Jahr oder so!

Punkt 2 auf meiner Tagesordnung war heut der Möbelgroßeinkauf bei meinem lieblings Einrichtungshaus.
Dort lies ichs mir natürlich nich nehmen zu Mittag zu essen!
Köttbullar aus Elchfleisch für mich, Lachs gefangen von Ikea-Bären für meine Mamy und n' Schnitzl mit Bommes für die Dani!

Nach etwa 1,5 Stunden, 3 Wägen voller Möbel -> verfrachtet in 2 Kombis und nem Batzen Geld weniger am Konto simmer dann heimgefahrn und ham den "toten" Frodo in die Garage gelegt!

Und noch eine erfreuliche Nachricht erhielt ich heute:
Ich hab ab dem 02.10 Telefon und Internet in Würzburg! Yeah!!!
Das heißt ich kann von Anfang an, Bericht aus Würzburg erstatten! Wenn das mal keine guten Nachrichten sind!

Vor paar Minuten hab ich dann noch nen Deal gemacht - ich bin meine Stark Abi Bücher los, zwar für nich grad viel Geld, aber ich bin sie los!!! Ganz ohne 3,2,1...meins!
21.9.06 19:22


Immer auf die kleinen Dicken...

drei zu nuuuuuull, drei zu nuuuuull, drei zu nuuuuuuuull!!! ja, so hallte es gestern Abend des öfteren durch die Katakomben von Mögeldorf. Der Grund - Sicherung der Tabellenspitze nach dem 5ten Spieltag durch ein 3:0 gegen Mitfavorieten RSV Drosendorf!!!

Bei wunderschönem Wetter machte ich es mir nun schon zum zweiten Mal in Folge auf der Ersatzbank bequem, man versteht sich natürlich, aus rein taktischen Gründen!
Klar, des schöne Wetter muss man ausnutzen, lieber etz auf der Bank hocken als bei schlechten Wetter!^^

Naja und ich muss sagen, bewegt hab ich mich auch in der ersten Halbzeit...mit einem Sprint bin ich zur, durch einen Kinnhaken von Maries Bein, außergefächtgesetzten Sabrina geeilt, natürlich mit dem Playmate.

In der, ich schätz etz mal 70ten Minute, bin ich dann auch eingewechselt wurden und schwupps, schwupps, wurde aus einem 1:0 ein 3:0...aber nein ich hab die Tore nicht gemacht...aber vielleicht ist es einfach meine Aura, die die Dani zu solchen geilen Toren verleitet. Man weiß es nicht genau.

Aber auch das 1:0 darf man nicht unerwähnt lassen. Wie einst Mario Basler, zwirbelte die "große Kerstin" einen Eckball direkt ins gegnerische Tor! Traumhaft!

Nach solch einem Spiel sollte es sich ja bekanntlich gut feiern lassen, genug Alkohol hatten wir auch, 3x 5l Fass, 6 Flaschen Federweiser und ne Flasche Amaretto.
Aber irgendwie hielt sich die Partylaune sehr in Grenzen, ich weiß leider auch nich genau warum des so war.

Obwohl, eigentlich wars ja doch ganz okay...Oh, etz hab i mi vollg'tintet! oder die Meli die dann noch ins "WON" is^^

Etz bin ich dann mal auf nächste Woche gespannt, der Tabellenerste zu Gast beim Tabellenletzten, eigentlich sollte des ja kein Ding sein...allerdings ist am Abend vorher ne Geburstagsfeier von unseren Pfeiffer Schwestern.

Falls die kleinen Dicken wieder auf die Bank müssen, dann könnten se wenigstens feiern...aber wie scho der Franz gesagt hat "Schaumer mal!"
24.9.06 18:08


Wie die Zeit vergeht..!

Schwups, passt man mal nich auf sin 2 Jahre vorbei!
Die Zeit vergeht echt wie im Flug, ich weiß noch genau, wie ich im Fahrschulauto rumgefahren bin und jetzt is die Probezeit vorbei.
Und ich häts beinah noch nichmal bemerkt...jaja so kanns gehn.

Wenn wir schon beim Thema Auto sind:
Gestern Abend hab ich festgestellt, dass des linke "Auge" vom Tom kaputt is!
Also heut früh gleich mal zum A.T.U gefahrn und mein Baby versorgen lassen.
Nach ca. ner Stunde war ich dann auch schon fertig! Wie ich warten hasse!!

Heut Nachmittag dann noch beim Marktkauf einkaufen...ja mein Leben is sehr spannend!

Der Abend wird auch nich viel aufregender, der Plan:
Gude, Gilmore Girls und Dr. House schauen! Yeah!
26.9.06 18:35


Ein hin und her und am Ende doch da!

Wie alles begann:
-Highfield Festival 06, aufn Weg zum Festivalgelände: Waaaaaaaaaaas, geil Billy Talent kommen in Löwensaal! Omg, da muss ich hin!!! Geil! Aber des is bestimmt wieder so teuer und ich muss doch etz eigentlich sparen! O-Ton Franzi
-Dani erzählt, dass sie zum Geburtstag ne Karte für Billy Talent bekommen hat.
-Franzi, stellt fest, dass der Konzerttermin sich mit dem letzten wirklichen Training überschneidet und entschließt sich lieber nochmal mit ihrer Mannschaft zu trainieren, als zu Billy Talent zu gehen.
-Franzi lehnt ne Karte als GeburtstagsGeschenk ab.
-Dani "überredet" Steffi R. mit ihr zu BT zu gehn.
-Franzi bekommt langsam Zweifel, ob ihre Entscheidung richtig war.
-Nach dem Schweinfurtspiel: Franzi ärgert sich, dass sie keine Karte hat.
-Steffi R. kann nicht mit.
-Franzi übernimmt die Karte, nach intensiven Finanzcheck!

So, nun ist endlich der langersehnte Tag!
18Uhr, Dani holt mich ab, ca 18.30 Ankunft beim Löwensaal, davor noch die Doris, die ich auch scho am Highfield getroffen hab, wieder getroffen!
Warten auf Einlass und die Feststellung, dass so gut wie jeder entweder Chucks oder Vans, in jeder erdenklicher Ausführung, trägt.

Einlass, hab mich mal wieder sehr aktiv angestellt und somit konnt ich Dani und mir, die wohl besten Plätze im Löwensaal sichern, oben auf der Galerie und in der Mitte!
Warum, ich nicht runter wollte, joa ganz einfach, ich will was von der Musik mitbekommen, nicht ersticken und nicht erschlagen werden. Naja obwohl so bisl Crowd Surfen, hätte mir scho gefallen, vielleicht mal wann anders.

Ja und dann kam die Vorband: Reuben

Mit einem meiner Meinung nach sehr sehr geilen Bassisten. Wow!
Ach ja die Musik, war würd ich sagen auf jeden Fall sehr gut geeignet als Support für Billy Talent.
Was mir am besten gefallen hat war, dass die Konversation mit dem Publikum komplett auf Deutsch war, Respekt!

Um 21 Uhr gings dann endlich wirklich los!
Ich weiß eigentlich gar nich genau, wie ich des beschreiben soll...die Menge is mal abgegangen wie Schmidts Katze, Musik naja wer Billy Talent mag, der wird sie live lieben!
Ansonsten, sie kamen sehr sympatisch rüber haben viel mitn Publikum geredet, was mir auch gut gefallen hat, war dass sie The Ex und Surrender in nem Zusammenhang gebracht haben!

Um 22.16, wars dann auch scho nach der Zugabe Red Flag vorbei. Ich fands bisl kurz und schade, dass sie mein eigntlich Lieblingslied nicht gespielt haben Worker Bees

Fazit:
Ich bin verdammt froh, dass ich doch hin bin!!! Hat sich echt gelohnt, scho allein für die Bilder (die gibts bei Fotos zu sehn)
28.9.06 11:44


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung